Weiterlesen: 1. Spieltag Landesliga gegen TuS Schwar-Weiß Bismark
1. Spieltag Landesliga gegen TuS Schwar-Weiß Bismark
 

Auftakt in der Landesligasaison 19/20. Zu Gast hatten wir am heutigen Spieltag TuS Schwarz-Weiß Bismark. Hinten gut gestaffelt warteten wir die ersten Spielzüge der Gäste ab, um diese immer wieder mit Kontern zu überrumpeln. Der erste Schuß der Gegner, war gleichzeitig aber auch der Führungstreffer in der 20. Minute. Bis zur Halbzeit hatte Bismark mehr vom Spiel, beide aber insgesamt wenig Chancen.

Weiterlesen: Fußballer gegen Handballer 2019

(MvD)

Der Ball verbindet.


Nach drei Jahren Pause und bei bestem Wetter für FUSSBALLER, fanden sich gestern die Handballer der ersten Frauen und Männer auf dem Sportplatz ein. Die Handballer wollten ihr Können mit dem Fuß zeigen und das haben sie auch kräftig. Es waren sehr schöne Spielzüge zu sehen. Da kann manch Kicker noch was lernen. Nach 2x40 Minuten pfiff dann Klaus-Dieter Groth ab und wie soll es auch anders sein das Spiel ging ins Elfmeterschießen. Und dort hatten die Fussballer das Nachsehen. Das Spiel endete dann sowieso 18:60.
Es war für alle Beteiligten ein sehr schönes Ereignis. Übrigens kommt es im Winter zur Revanche. Dann aber im trockenen und mit dem Ball in der Hand.

Weiterlesen: Stadtpokal 2020 ll. Herren

Stadtpokal 2020 ll. Herren

Die Zweite Herren ziehen souverän in die nächste Runde des Stadtpokals ein. Mit einem 4:1 Sieg gegen die Männer von SV Aufbau-Empor Ost setzen die Männer um Trainer Michi Dolke ihre gute Leistung aus der letzten Saison fort.

Weiterlesen: Jubiläum K.-H. Bühring

Herzlichen Glückwunsch Karl-Heinz Bühring

Der langjährige Handballfunktionär des TuS 1860 feierte am vergangenen Sonntag seinen 85. Geburtstag. Als Sechsjähriger schloss Karl-Heinz Bühring sich der damaligen Sportgruppe Neustadt an, bestritt 1946 sein erstes Handballspiel und kam nicht mehr von dieser Sportart los. Zwischen 1970 und 2005 wirkte der Jubilar als Schatzmeister und Vorstandsmitglied bei TuS, sorgte mit Korrektheit für stets „schwarze Zahlen“. Foto: Rolf Briedenhahn