Wochenendrückblick 27.04-28.04.2019

Die ersten Damen hatten am Wochenende bereits ihr letztes Punktspiel für diese Saison. Der angehende Vizemeister aus Köthen war zu Gast und unsere Damen wollten ein schlechter Gastgeber sein. Nachdem das Hinspiel nur knapp verloren wurde, hatten die Damen im Hinterkopf, dass hier mehr drin ist, als es der Tabellabstand von sechs Plätzen vermuten würde.

Bei den Fußballern kämpften die D-l und C-ll um den Einzug ins Stadtpokalfinale. Beide Teams gingen am Ende als glücklicher Sieger vom Patz. Glückwunsch! Die l. Herren mussten derweil eine bittere Niederlage in Samswegen hinnehmen und dabei zuschauen wie der Verfolger Besiegdas in der Tabelle auf einen Zähler wieder herankommt.

Wochenendrückblick 06.04-07.04.2019

Ein 2:2 gegen den HSV Medizin verschafft dem neuem Trainer der I. Herren einen versöhnlichen Einstand. Die stark aufspielenden  Gäste hatten im Vorfeld gar dem zweitplatzierten SSV Besiegdas 5:3 schlagen können. Somit kann mit dem Unentschieden gleich viel besser leben und den Blick auf die Tabelle für einen kurzem Moment genießen.

Bei den Handballern durften vor den Ferien nur zwei Mannschaften ran, die jedoch beide bereits im Ferienmodus fahren und somit ihre Punkte an die Gäste abgegebn mussten.

Weiterlesen: Neuer Trainer der Fußballer

Werner Schneider übernimmt Traineramt der ersten Herrenmannschaft

Nach Spielschluss des Punktspiels in der Landesklasse konnte der neue Trainer unserer ersten Mannschaft präsentieren werden. Ab heutigen Dienstag wird Werner Schneider die sportliche Verantwortung für das Team übernehmen. Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg.

Wochenendrückblick 30.03-31.03.2019

Es ist vollbracht! Die l. Herren der Handballer gewinnen ihr erstes Spiel im Jahr 2019. Nach zuletzt sieben Niederlagen konnten die ersten Punkte in der Ferne geholt werden. Auch die zweiten Männer bleiben in der Spur und feiern ihren dritten Sieg in Folge. Die l. Frauen konnten an diesem Wochenende sogar den Spitzenreiter aus Gräfenhainichen einen Punkt ablocken.

Die Fußballer behalten gegen Olvenstedt an diesem Wochenende die Oberhand und gewinnen jeweils mit der l. und ll. Männermannschaft. Die l. grüßt damit weiterhin von der Tabellenspitze. Doch das kann sich bald ändern. Zwei Wochen sind noch im ruhigen Wasser möglich und dann kommen die entscheidenden Spiele gegen noch jeden einzelnen Verfolger.