4. Punktspieltag 2012/2013 - 09.12.2012

Die Schach-Mannschaften haben sich erfolgreich in die Winterpause verabschiedet! Während Mannschaft 4 spielfrei hatte, gewannen Teams 1-3 knappst möglich, einzig die Vierte musste klein beigeben und verlor - trotz Unterstützung von oben - mit 1:3.

Bevor auf das Geschehen an den Brettern kurz eingegangen wird seien Thomas F. und Daniel mit jeweils 4/4 hervorzuheben. Aber auch der "andere" Thomas mit 3,5/4 und Burghard mit 2/2 in der Ersten verdienen eine gesonderte Erwähnung.

Dank an Uwe, der die Ankündigung der JHV aufnahm und einen Bericht zur 1. und zu den anderen Mannschaften verfasste!

Die Erste zeigte sich nach dem 4:4 gegen Burg gut erholt und kletterte durch ein 4,5:3,5 gegen Staffel-Mit-Favorit Aschersleben in der Tabelle nach oben. 5 MP zur Winterpause sind ein solides Polster, was hoffentlich nach unten nichts anbrennen lässt. Dank Alberts-Einflug konnten wir eine den Gästen ebenbürtige Mannschaft ans Brett bringen und den Kampf im Unterhaus gewinnen. Albert lieferte promt eine 1 trotz nur 20 Minuten Zeitverbrauch, Schade dass wir diese Option nicht so oft ziehen können...

Mannschaft Numero Zwo schlug Rochade mit 3,5:2,5. Hier war besonders die Mittelachse Garant für den Sieg. Da auch die Dritte gegen den direkten Aufstiegsgegner Burg III gewinnen konnte haben wir in der Bezirksliga nachwievor 2 heiße Eisen im Feuer. In der Dritten haben Daniel, Henry und Thomas bisher nur 1en gesammelt - ein großes Lob an dieser Stelle, das Ziel Aufstieg wird uns hoffentlich in dieser Saison gelingen.

Die Vierte musste in der Ohre-Elbe-Liga eine Niederlage gegen Post einstecken. Einzig Stefan konnte kampflos gewinnen, so dass sich Mannschaft 4 und 5 langsam zum Sorgenkind entwickeln, noch sind aber genug Spieltage um dies wieder auszubügeln!